Für Dich zuletzt aktualisiert am: 03.05.2021

5/5 - (2 votes)

Was bedeutet die SMART  Methode?

Ein ausführlicher Ratgeber für SMARTE Menschen

Was bedeutet die SMART Methode

Egal, ob es sich um persönliche oder berufliche Ziele handelt, die Art und Weise der Zielsetzung ist entscheidend, ob wir auch nur annähernd die Chance dazu haben, unsere Ziele überhaupt zu erreichen. 

Denn sehr häufig werden sehr viele Fehler beim Setzen der Ziele gemacht. 

Anstatt sich ausgiebig Gedanken über das eigentliche Ziel zu machen, sind viele Menschen in ihrer Vorgehensweise zu voreiligen und widmen sich direkt den Wegen und Möglichkeiten, WIE man es erreicht. Ohne genaustens Bescheid zu wissen, WAS man eigentlich erreichen möchte. An dieser Stelle kommt deshalb die SMART-Methode ins Spiel, eine strategische Vorgehensweise für die Definition von Zielen.

 Das Wichtigste zuerst: 

SMART Ziele - Definition

Die Smart-Methode wurde erstmalig 1981 im Business- und Managementkontext von George T. Doran vorgeführt. Locke und Latham entwickelten die Methode während den 1990-er Jahren intensiv weiter. 

Es handelt sich bei dem Wort SMART um ein Akronym. Das bedeutet, dass das Wort Smart aus den Anfangsbuchstaben von Kriterien zusammengesetzt wurde, die für die korrekte Zielsetzung elementar sind. Die Smart-Methode soll dir dabei helfen, den Fokus nicht zu verlieren.

Ein Beispiel

Bis jetzt kannst du dir wahrscheinlich noch nicht allzu viel darunter vorstellen. Lass mich dir deshalb die Sache an einem Beispiel veranschaulichen. 

Stell dir vor, du bist Inhaber eines großen Unternehmens, dessen Umsatz seit einigen Jahren stagniert. Nun möchtest du im aktuellen Jahr endlich wieder eine Umsatzsteigerung erleben. Du hast also das Ziel "Mehr Umsatz generieren". 

Doch bist du damit auf dem richtigen Weg? 

Nein! Dein Ziel ist es zwar, deinen Umsatz anzukurbeln, allerdings hast du keinerlei Angaben dazu gemacht, wie viel mehr Umsatz du erreichen möchtest oder bis wann du das erreichen möchtest. Du hast dich auch nicht gefragt, ob es unter den aktuellen Umständen machbar ist und ob deine Mitarbeiter derzeit die gleiche Motivation verfolgen. 

Letztendlich wirst du feststellen, dass du dieses Ziel mit dieser Zielsetzung nicht erreichen wirst. Damit du beim nächsten Mal weißt, wie du stattdessen vorgehen solltest, führen wir dich jetzt in die Materie der SMART-Methode ein. 

Los Gehts

Bis hierhin hast du dir schonmal an grundlegendes Bild davon angeeignet, wofür die Smart-Methode zu gebrauchen ist. Deshalb ist es jetzt für mich an der Zeit, dich noch tiefer in die Thematik einzuführen und dir Stück für Stück die Smart-Methode näher zu erklären, damit auch du sie für dich anwenden kannst. Bereit? Auf "Los" geht's los. LOS!

Du möchtest wissen was die SMART-Methode bedeutet?

Kein Problem... erklären wir dir!

Heute zeigen wir dir also, was es mit der Smart-Methode auf sich hat und was genau ein Smart Ziel ist. Natürlich geben wir dir auch noch eine Menge Smart Ziele Beispiele an die Hand, damit du es dir noch besser vorstellen kannst. Visualisieren ist nämlich die hilfreichste Art, etwas zu begreifen. Selbst wenn du bisher noch rein gar nichts mit dem Thema zu tun hattest, wirst du nach diesem Artikel verstehen können, was Ziele nach Smart sind. 

Auch ich war einmal an deiner Stelle und wurde als kompletter Anfänger in die Welt der Zielsetzung eingeführt. Und ich muss sagen, es war eines der besten Dinge, die mir passieren konnten. Ich weiß nun endlich, wie ich mir richtig Ziele setze, damit ich sie auch erreichen kann - und ihnen nicht bis in alle Ewigkeit planlos hinterhereifere. 

Im heutigen Ratgeber werde ich dir deshalb alles Wichtige mit auf deinen Weg geben, was ich für dich als wissenswert erachte in Bezug auf das Smart Ziel. Dich erwartet purer Mehrwert, keinerlei unnötiger Kram. Versprochen. Der wohl ausführlichste Artikel, den es derzeit im World Wide Web zu finden gibt, wartet nur noch darauf, von dir gelesen zu werden. Darum bleib unbedingt dran. 

Unsere aktuelle Top 3

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Quellen durchforstet

13

Deine gesparten Stunden

69

Lesezeit ca.

10 Min.

Das sind die exakten Schritte:

Um die obige Smart Ziele Definition zu begreifen, musst du die konkreten Schritte der Smart Methode kennenlernen. 

Das hilft dabei, dich optimal auf das Thema vorzubereiten und es besser zu verstehen. Ich werde dabei sehr detailliert vorgehen, damit am Ende keine offenen Fragen für dich übrig bleiben. Wir widmen uns deshalb zu Beginn nochmal dem Akronym Smart. 

Was bedeuten eigentlich diese Buchstaben, die in der Summe das Wort SMART ergeben?

die konkreten Schritte:

Ziele müssen spezifisch, also eindeutig definierbar sein. Warum? Weil dir Unklarheiten und Verallgemeinerungen bei deiner persönlichen Zielerreichung vollkommen im Weg stehen. Undeutliche Vorstellungen oder lediglich vage formulierte Ziele lassen dich nicht erkennen, was du eigentlich erreichen willst. Konkrete und präzise Angaben sind vorteilhafter und in diesem Fall absolut notwendig. 


M steht für messbar


Was bedeutet SMART Methode

Ziele müssen messbar sein, damit du rückblickend feststellen kannst, ob es erreicht wurde oder ob du an irgendeiner Stelle gescheitert bist. Besonders leicht ist es, wenn es um die Erhöhung des Gewinns oder eines Umsatzes geht (wie im Beispiel oben), denn diese Summen sind immer messbar. 

Ein weiteres Smart Zielformulierung Beispiel ist ein Ziel mit Bezug auf Zeit. Zum Beispiel, wenn man seine Zeit im sprinten verbessern möchte. Auch das ist messbar, denn du kannst sagen "Heute will ich 5 Sekunden schneller sprinten als beim letzten Mal". Es wäre zu schön, um wahr zu sein, wenn sich jedes Ziel leicht messen ließe. Dem ist natürlich nicht so. Dafür muss man dann Ersatzgrößen oder eine andere, alternative Möglichkeit finden, um das Ziel zu messen. Geht es zum Beispiel um die Steigerung der Kundenzufriedenheit, so kann man sich Verkaufszahlen betrachten oder anhand direkter Befragungen ein Meinungsbild erzeugen. Auch das ist dann wiederum messbar. 


 A steht für Attraktiv


Attraktive Ziele? 

Ja, du hast richtig gelesen. Damit du überhaupt erst Lust hast, dem Ziel nachzugehen und es aus deinem tiefsten Inneren heraus zu erreichen, muss es für dich eine gewissen Anreiz haben, also attraktiv sein. Erst wenn du (und eventuelle Beteiligte) vollkommen dahinter stehst (bzw. stehen), ist das Erreichen eines Zieles möglich, selbst wenn es dir vollkommen unmöglich erscheint. Ausschlaggebend ist, ob es dich anspornt, alles dafür zu geben, aktiv zu werden, und Schweiß und Tränen zu opfern

Wusstest Du schon?

Visualisierung hat sehr viel mit Zielerreichung zu tun. Wenn du die Augen schließt und dir in regelmäßigen Abständen, z.B. ein mal Täglich bildlich vorstellst, dass du das Ziel bereits erreicht hast und dir es vorstellst, wie es sich anfühlen wird bist du min. 50% näher an deiner Zielerreichung als wenn du es nicht machst. Es lohnt sich!!!

Ziele müssen unbedingt realistisch sein. Es ist zwar grundsätzlich nicht schädlich, die Einstellung "Think big" zu verfolgen, doch der hiermit ausgeübte übertriebene Ehrgeiz bremst dich eher aus, anstatt dich voranzubringen. Denn das Ergebnis von dieser Think-Big-Denkweise ist oftmals Frust. Vergiss utopische Ziele, die du aus deiner Situation heraus nicht erreichen kannst. Fokussiere dich lieber auf die kleinen Ziele, die realistisch sind, um dich dem großen Ziel später einmal anzunähern. Dennoch sollte dein Ziel herausfordernd sein.

Ziel später einmal anzunähern. Dennoch sollte dein Ziel herausfordernd sein. - T steht für Terminiert. Gib deinem Ziel nicht unbegrenzt sein, sondern setze dir für die Erreichung einen festen, zeitlichen Rahmen. Mit einer klaren Deadline weißt du, bis wann du liefern musst. Das Phänomen, dass man Dinge vor sich herschiebt, bis die Zeit knapp wird, ist allseits bekannt. Einerseits setzt dich das zwar unter Druck, doch dieser Druck ist andererseits notwendig, damit du "in Pötte" kommst. Außerdem kannst du anhand der Deadline letztendlich kontrollieren, ob du dein Ziel erreicht hast oder nicht. 

Ziele nach Smart müssen alle fünf Kriterien ausnahmslos erfüllen. Wie versprochen folgen jetzt noch Smart Ziele Beispiele:

Setze dir ein Ziel - Beispiel 1

Du setzt dir das Ziel, innerhalb der nächsten zwei Jahre dir ein zweites Standbein im Bereich Mediendesign aufzubauen und als Grafiker zu arbeiten. Dieses Ziel ist nicht nur spezifisch (du möchtest nebenbei als Grafiker arbeiten), sondern definitiv auch messbar (gelingt es dir?). Es ist für dich attraktiv, da du schon immer in dieser Branche tätig sein wolltest und realistisch (Grafiker sind gesuchter denn je!) ist es auch. Und am wichtigsten: es ist terminiert (schließlich setzt du dir einen Rahmen von zwei Jahren).

Setzte dir ein Ziel - Beispiel 2

Du möchtest im nächsten Quartal mindestens zwei Fortbildungen besuchen, eine im Bereich Kundenbetreuung und eine im Bereich Mitarbeiterführung. Handelt es sich hierbei auch um ein smartes Ziel? Auflösung: Absolut! Es ist spezifisch (du möchtest Fortbildungen in zwei konkreten Bereichen besuchen), messbar (warst du anwesend oder nicht?), attraktiv (Fortbildungen sind immer gerne gesehen und werten dein Portfolio auf, vielleicht wartet sogar die nächste Gehaltserhöhung auf dich?), realistisch (jedes Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern regelmäßige Fortbildungen an, im Zweifelsfall kannst du auch privat daran teilnehmen) und terminiert (im nächsten Quartal). Also alles richtig gemacht. 

Bevor du dich an ernstzunehmende Ziele setzt, empfehle ich dir, die Methode mit imaginären Zielen zu üben. Falls du nicht einfallsreich genug bist, hilft dir das Stichwort "Smart Ziele formulieren Beispiele" im Internet weiter. Mit Smart Ziele formulieren Beispiele wirst du im Handumdrehen zum Profi, was die Zielsetzung angeht. Für das Ziele definieren mit Methoden wie Smart bedarf es einfach Zeit und Übung. Aber ich verspreche dir, das stetige Ziele definieren mit Methoden wie Smart wird dich auf deinem persönlichen Weg wirklich weiterbringen

Abschließendes Fazit

Dank diesem umfassenden Artikel bist du optimal auf die korrekte Zielsetzung vorbereitet und dürftest nach fleißigem Üben nach einiger Zeit keine Fehler mehr machen. Außerdem haben wir dir natürlich alle wichtigen Information zusammengestellt, sodass du dich nicht mit lückenhaften Quellen aus dem Internet beschäftigen musst. 

Mit unserem Artikel hast du das nötige Rüstzeug, um direkt loszulegen! Ich bin mir sicher, dass du deine Zielsetzung mithilfe der Smart Methode ab sofort meistern wirst. 

Solltest du auf den Geschmack gekommen sein, kannst du auf unseren Blog auch nachlesen wie du alle Ziele / Aufgaben mit der ALPEN Methode* gemeistert bekommst. 

Bei Schwierigkeiten kannst du jederzeit uns eine Frage stelle, indem du uns einen Kommentar hinterlässt. Wir freuen uns jederzeit, wenn du deine Gedanken mit uns teilst. Sie helfen uns, unsere Artikel weiter zu optimieren. Genauso wie wir dir helfen möchten, dein Zeit- und Selbstmanagement* zu optimieren. 

Haben wir geholfen

5/5 - (2 votes)

Unsere aktuelle Top 3

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Quellenangabe:

https://www.scribbr.de/modelle-konzepte/smart-methode/

https://de.indeed.com/karriere-guide/karriereplanung/smarte-ziele-definition-und-beispiele


Damian
Damian

Hey Du Zeit Gewinner! Schön, dass du hierhin gefunden hast. Mein Anliegen ist es dir ein paar Impulse zu geben, wie du mehr Zeit in deinen Leben gewinnst und durch die Neuausrichtung glücklicher wirst. Lass uns den wundervollen Weg gemeinsam gehen!

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.