Für Dich zuletzt aktualisiert am: 02.05.2021

4.7/5 - (4 votes)

Wie kann ich meinen Traumjob herausfinden?

Ein Ratgebertext für Unentschlossene 

Wie kann ich meinen Traumjob herausfinden

wenn ich mal groß bin!

"Wenn ich groß bin, werde ich von Beruf her einmal..." Diesen Satz kennen wir alle, doch haben sich die Wünsche der meisten im Laufe der Zeit schleichend in Luft aufgelöst. Wer früher einmal Fußballprofi, Tänzerin, Tierärztin oder Astronaut werden wollte, sitzt heute wahrscheinlich im Anzug gekleidet auf dem Bürostuhl, schuftet auf der Baustelle, ist Sekretärin eines Rechtsanwalts oder räumt Regale im Supermarkt ein. 

nur Träume? 

Es waren ja nur Träume. Trotzdem ist es zumindest einem Teil der Menschheit gelungen, ihren Traumberuf zu verfolgen und heute erfolgreich auszuleben. Dabei muss es gar keine steile Karriere wie die eines Fußballprofis, einer professionellen Tänzerin oder weltweit berühmten Sängers sein. Für viele ist der Traumberuf etwas ganz bodenständiges. Das kann die Tätigkeit als Friseur, Bäckermeister, Kosmetikerin, Psychologin, Kfz-Mechaniker, Kinderpflegerin oder ähnliches sein. Auch im Büro sitzen nicht nur Menschen, die aufgrund ihrer beruflichen Desorientierung einfach mal den Weg zur Betriebswirtschaft eingeschlagen haben. Im Gegenteil, zahlreiche Menschen interessieren sich brennend für diesen Beruf. 

gehörst du dazu? 

Dennoch quält sich der Großteil der Menschheit täglich zur Arbeit, weil wir Geld verdienen müssen und eigentlich gar nicht so recht wissen, welcher Beruf uns inständig erfüllen würde. Falls auch du gerade an einer Abzweigung stehst oder dich neu orientieren willst und dich dabei fragst "Wie kann ich meinen Traumjob herausfinden? Wie finde ich den richtigen Job, der auch zu mir passt?", ist dieser Ratgebertext heute genau das richtige für dich.

 Das Wichtigste zuerst: 

Den richtigen Job zu finden, der nicht nur Geld bringt, sondern auch zu dir passt, ist eine enorme Herausforderung und stellt für viele Schulabgänger eine große Aufgabe im Leben dar. Auf der Berufssuche wägen wir viele verschiedene Berufsfelder ab, werden aber irgendwie einfach nicht so wirklich fündig. 

kannst du dir das auch vorstellen? 

Ich muss zugeben, es ist außerordentlich schwierig, sich an sich selbst ein Leben lang einen Beruf vorstellen zu müssen, für den man einfach nicht zu 100% brennt. Lange Rede kurzer Sinn, bei der Berufssuche begehen wir so manche Fehler, die uns die Wahl des richtigen Jobs unnötig erschweren. Deshalb folgen nun wichtige Do's und Dont's, die ich dir wärmstens ans Herz lege.

Do´s 

-Praktika machen

Nach einer ersten Berufsausbildung auch noch eine zweite beginnen

Dich ständig weiterbilden und deine Fühler ausstrecken

Dont´s

Auf die Eltern hören

Dich nur am Gehalt -       zukünftigen Verdienst orientieren

Verschlossen sein

Ein Beispiel

das Szenario

Stell dir einmal folgendes Szenario vor: Die Abschlussprüfungen sind vorbei, du weißt, dass du den Schulabschluss ganz sicher in der Tasche hast und dass bald der Abschlussball ansteht. Du hast keinerlei schulische Verpflichtungen mehr zu erledigen und kannst endlich abschalten. Der Sommer steht vor der Tür, das bedeutet erst einmal nur eines: Das Leben genießen! 

die Fragen 

Dabei drängt sich dir aber immer wieder die Frage auf, was du nach dem Sommer mit deiner kostbaren Zeit anfangen möchtest. In einem Büro sitzen? Nein. Auf Baustellen arbeiten? Auch nicht. Lehrer werden? Nein, du bist doch froh, gerade aus der Schule heraus zu sein. 

die Erinnerung 

Und wie aus dem Nichts kommt es dir wieder in den Sinn "Mein Traumjob war es früher immer, verletzten Tieren zu helfen. Ich wollte eine eigene Praxis führen und der Tierarzt des Vertrauens in meiner Heimatstadt werden. Schaffe ich das?" 

die Zweifel

Doch schon beim Fertigdenken des Gedankens kommen erste Zweifel auf. Deine Eltern haben dich nur belächelt, du und Tiere? Du bist doch ein Mann. Männer gehören in die Werkstatt oder raus in die Welt. Werde Verkäufer und arbeite im Vertrieb. Oder auf einer Bank? Mit schickem Anzug, das wäre doch was. Dort kannst du Karriere machen! Aber das hat dir nie gefallen.

deine Liebesten

Du warst mit deinen Gedanken und vor allem mit deinem Herzen immer bei den Tieren. Doch die Meinung deiner Eltern hat dich stark beeinflusst, weshalb du die Schulpraktika auf der Bank, in einer großen Firma und bei einem Rechtsanwalt absolviert hast. Gefallen hat dir allerdings keines davon. Dennoch hättest du gute Chancen auf einen ordentlichen Verdienst. 

und da bist du wieder bei der Erinnerung... 

Aber würde dir das ausreichen, wenn du keinen Spaß an deiner Tätigkeit hättest? "Nein", denkst du dir und schweifst wieder zu deinem Traum als Tierarzt ab. Tierärzte verdienen auch gutes Geld, gleichzeitig hättest du aber auch viele Kosten zu begleichen. Aber das würdest du in Kauf nehmen, sagt dir dein Bauch. 

tue es nicht! 

Weil du volljährig bist und selbst bestimmen darfst, erzählst du schnellstmöglich deinen Eltern davon. Die sind jedoch weniger positiv auf dein Vorhaben gestimmt. Nach langem hin und her verfasst du widerwillig deine Bewerbung für eine Ausbildung zum Industriekaufmann, absolvierst drei Jahre die Berufsausbildung, kommst aufgrund der mangelnden Motivation gerade so durch und sitzt von nun an jeden Tag im Büro, wo du dich nur mit Zahlen, E-Mails und deinem Telefon beschäftigst. 

möchtest du es? denk darüber nach!

Du hast überhaupt keinen Spaß daran, aber immerhin sind deine Eltern stolz. Doch jetzt hast du auch keine Lust mehr, noch einmal etwas Neues zu beginnen. Du bist träge und arbeitest unzufrieden, Tag für Tag. 

Los gehts

Wie geht es dir dabei? Gut? Das kaufe ich dir nicht ab. Tief im Innern fühlt es sich schrecklich an, zu wissen, was man gerne gemacht hätte, diesen Weg aber nie eingeschlagen zu haben. Ich werde dir einen kleinen Anstoß heute geben, dieses zu überdenken! Leeeeets GO! 

Unsere aktuelle Top 3

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Du willst nun konkret wissen wie du deinen Traumjob  finden kannst?

dann ließ aufmerksam! und tue es!

das erfährst du heute 

Damit es gar nicht erst so weit kommt, dass du einen Weg einschlägst der dich nicht glücklich macht oder du begreifst, dass du auch mitten im Berufsleben noch immer deine Berufung im Leben finden kannst, werde ich dir die obigen Do's und Dont's näher erläutern. Dabei werde ich darauf eingehen, wie du herausfinden kannst, was deine Aufgabe im Leben ist und wo deine Stärken liegen. Ein Stärken Test verschafft oftmals bereits die notwendige Klarheit. Auch Irrtümer wie "In meinem Alter finde ich keinen Job mehr" werde ich mit dem heutigen Artikel aus dem Weg räumen. Denn ich finde, auch du hast es verdient, deinen Traumjob zu finden und ihn auszuleben.

meine Erfahrung dazu 

Mir ging es einmal ähnlich. Ich war unentschlossen und wusste nicht so richtig, wohin mit mir. Aber rebellisch wie ich war, habe ich mir nie groß von meinen Eltern dazwischen reden lassen. Dennoch war ich planlos was meine berufliche Zukunft anging. Mit einem Stärken-Test konnte ich etwas Licht ins Dunkel bringen und wusste, in welche Richtung ich mich bewegen und welche Richtung ich lieber vermeiden sollte. Und was soll ich sagen, nach einigen Umwegen und etwas Durchhaltevermögen bin ich nun da angekommen, wo ich hingehöre. Mein Traumjob kam nicht zu mir, sondern ich zu ihm, und jeder Schritt auf dieser Reise war es wert. Die Frage "Wie finde ich meine Aufgabe im Leben?" konnte ich von da an streichen. Und dir gelingt das auch!

der REALTALK Ratgeber 

In diesem REALTALK Ratgeber werde ich dir alles wichtige mit auf den Weg geben, was du über Schritte wissen musst. Ohne unnötigen Kram. Es wartet auf dich der wohl ausführlichste Artikel, den es derzeit zu den Thema, "wie kann ich mein Traumjob herausfinden" gibt.

Quellen durchforstet

19

Deine gesparten Stunden

88

Lesezeit ca.

12 Min.

Wie kann ich meinen Traumjob  herausfinden?

Das sind die exakten Schritte:

nochmal auf einen Blick die Dont´s :


Auf die Eltern hören(?)


Ein fataler Fehler, den viele unentschlossene Schulabgänger begehen. Wenn du bei der Suche nach dem richtigen Job für DICH auf ANDERE hörst, wirst du langfristig nicht das verfolgen, was DU dir für dich wünscht, sondern was ANDERE sich von dir erhoffen und erwarten. Liest du den Widerspruch heraus? Fällt er dir auf? 

es ist dein Leben, vergiss es nicht!

Nicht andere gehen für dich täglich zur Arbeit und erledigen deinen Job, sondern nur du. Ganz allein du. Also lass dich nicht von der Meinung anderer beeinflussen, sondern höre auf dich und deine innere Stimme. Auch wenn dein Umfeld dir deine Träume ausreden will, weil sie zu groß seien oder der Weg dahin zu anstrengend ist. Lass dich davon nicht unterkriegen, sondern verfolge dein Ziel. Wenn du etwas willst, dann erreichst du das auch, dann ist dir jeder Aufwand dafür wert. 


Dich nur am Gehalt  - zukünftigen Verdienst orientieren

Wusstest Du schon, dass...

...unsere mentale Einstellung "Ich finde keinen Job" der häufigste Grund dafür ist, dass wir tatsächlich keinen finden? Es liegt gar nicht daran, ob wir geeignet sind oder nicht, sondern an der Ausstrahlung, die wir den Personalern zum Beispiel bei einem Vorstellungsgespräch vermitteln. Hör auf mit diesen pessimistischen Gedanken und fokussiere dich auf die Möglichkeiten

Geld ist alles was zählt! 

Dein Job dient in erster Linie dazu, finanziell unabhängig zu sein. Dein Job soll es dir ermöglichen, deinen Lebensunterhalt zu bestreiten und im besten Fall nicht jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen. Sprich, du sollst ein unbeschwertes Leben führen können. 

Ist Geld alles was zählt? 

Andererseits ist Geld allein nicht alles. Geld allein macht dich auf Dauer nicht glücklich, egal, was du dir davon leisten kannst. Deine Psyche hat Bedürfnisse und Sehnsüchte, die materielle Dinge nicht befriedigen können. Deine Psyche benötigt Ausgeglichenheit, Zufriedenheit, einen Sinn hinter dem, wofür sie dich am Leben hält. 

die Psyche leidet

Ansonsten kann es irgendwann der Fall sein, dass du zwar physisch noch lange Zeit in der Lage sein wirst, deinen ätzenden Job auszuführen, dir deine psychische Verfassung aber knallhart einen Strich durch die Rechnung machen wird. Darum merk dir eines: dein Job sollte zwar nicht unterdurchschnittlich schlecht bezahlt sein, aber er sollte dir allem voran Spaß machen, unabhängig davon, wie viel du einmal verdienen wirst.

es ist egal was, Hauptsache du LIEBST es!

Es ist egal welchen Job du nachgehst, ob es Tierpfleger ist der sich liebevoll um das Wohlergehen der anderen Erdbewohner kümmert, oder ein Bankmanager der Verantwortung über Millionen, oder sogar Milliarden trägt, oder eine Frisörin die jeden glücklich macht der Haare hat - wenn du deinen Job mit Lust und Hingabe machst, wird dir das Geld von alleine folgen und du wirst doppelt gewinnen!!! 


Verschlossen  sein


die Qual der Wahl

Berufe gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Wir haben in der heutigen Zeit so viele Möglichkeiten wie noch nie. Gefühlt jeden Tag entsteht ein neuer Beruf, den wir entdecken oder ausüben können. Wer hätte vor 10 Jahren daran gedacht, dass "Influencer" einmal ein Beruf darstellen wird? Weder du, noch ich. Deshalb solltest du bei der Wahl deines Berufes nicht in Schubladen oder bestimmten Kategorien denken. 

Neu vs Alt 

Klar gibt es noch immer zahlreiche Standardberufe wie Bürokauffrau, Maurer, Assistentin, Hotelfachmann, Koch, Friseurin, etc. Aber es gibt auf der anderen Seite so viele neue, noch unbekannte Jobs, wie zum Beispiel der des Food-Stylists, dem Glückskeks-Autor, dem Puppendoktor oder gar dem Schlussmacher! Oder hast du schon einmal etwas vom professionellen Ansteher gehört? 

Wie kann ich meinen Traumjob herausfinden

mache deine Augen auf

Ich möchte dich hiermit keinesfalls dazu drängen, einen ungewöhnlichen Beruf auszuüben, mit dem du im schlimmsten Fall nach einem Jahr nichts mehr anfangen kannst, weil er sich auf dem Arbeitsmarkt einfach nicht halten konnte. Es soll lediglich einer kleiner Denkanstoß sein, dass unsere Gesellschaft mittlerweile sehr offen ist, was die Berufe angeht.

nochmal auf einen Blick die do´s 


Praktika  machen


Wusstest Du schon, dass...

...wir oftmals gar nicht aufgrund unserer Ziele, sondern durch die komischsten Umstände zu unserem eigentlichen Traumberuf gelangen? Das Schicksal scheint feste Pläne für uns zu haben

sei experimentfreudig!

Probieren geht über studieren, sagt man so schön! Das gilt auch bei der Wahl deines Berufes. Wie willst du herausfinden, was deine Berufung im Leben ist, wenn du nichts ausprobierst? Darum mach das Praktikum beim Tierarzt, beim Chirurgen, im OP-Saal oder beim Schuhmacher. Schau dir an, was dich interessiert. Nur so kannst du dir ein Urteil darüber bilden, ob es für dich in Frage kommt. 

ein Jahr ist nichts gegenüber 40 Jahre! 

Und wenn du denkst, na ja das ist alles schön und gut, aber denn kann ich kein Geld verdienen! Stimme ich dir voll zu, allerdings was ist besser, einen gewissen Zeitraum zu investieren um zu wissen was dir SPAß macht und dadurch Jahre zu gewinnen, oder dies nicht zu tun und 40 Jahre dich täglich zu QUELLEN? 


Nach einer ersten Berufsausbildung auch noch eine zweite beginnen


Fehler oder Möglichkeit

Es ist normal, dass wir Fehler in unserem Leben machen und bei einer so großen Auswahl an Berufen nicht sofort den richtigen ergreifen. Es ist überhaupt keine Schande, dich für eine Ausbildung zu entscheiden, die du danach nicht weiter ausüben willst. Es hindert dich keiner daran, nochmal eine andere Richtung einzuschlagen. Steh zu deinem Versehen und fang von vorne an.

was sind 3 bis 4 Jahre gegenüber 40 Jahre! 

ja du hast recht, wenn du sagt: ich muss dann nochmal 3 bis 4 Jahre eine neue / andere Ausbildung machen und wieder Lernen! Aber stelle dir dann die Frage, was ist besser kurzfristig, also 3 bis 4  Jahre in dich zu investieren um 40 Jahre zu GEWINNEN oder nicht? 


Dich ständig weiterbilden  und deine Fühler ausstrecken


jetzt fängt es an 

Ich muss dich jetzt leider enttäuschen, denn wenn du denkst, dass deine Schule und die Ausbildung die du gemacht hast, oder sogar Studium in das du Zeit investiert hast, dich davon befreien dich weiter zu bilden, dann liegst du vollkommen falsch. Deine richtige Ausbildung fängt erst jetzt an! 

Wie kann ich meinen Traumjob herausfinden

das A und O 

Weiterbildung ist das A und O für die berufliche Zukunft. Nicht nur unsere Welt lebt in einem stetigen Wandel, sondern auch das Berufsleben. Wir dürfen deshalb nicht stehen bleiben, sondern müssen uns weiterbilden und den neuen Gegebenheiten anpassen. Für nahezu alle Berufe werden Weiterbildungen angeboten. Du kannst damit sogar den Quereinstieg in einen neuen Job wagen, wenn die Weiterbildung passt. Dir stehen so viele Türen offen, wenn du Ausschau nach ihnen hältst! 

Investiere in DICH!!!

Und die beste Bildung ist in dich selbst. Wenn du diene Persönlichkeit erweiterst, wird dir immer mehr klar was du machen möchtest! Durch deine Persönlichkeitsentwicklung wird dein Selbstbewusstsein größer und dein Selbstwert steigt, wodurch du Selbstsicherer wirst und mehr Geld verlangen / verdienen wirst! Also mache es unbedingt! 

Unsere aktuelle Top 3

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Empfehlung für DICH

es lohnt sich !

Abschließendes Fazit

das hast du heute erfahren 

Abschließendes Fazit: Wie kann ich meinen Traumjob herausfinden? Wie finde ich meine Aufgabe im Leben? Finde ich jemals den richtigen Job, der zu mir passt? Das alles sind Fragen, die dich nach meinem heutigen Beitrag nicht mehr länger beschäftigen dürften. Außerdem hast du erfahren wieso du merh auf DICH und auf DEINE innere Stimme hören sollst, als auf die Meinung von anderen - auch wenn dies deine Liebesten sind. 

noch etwas interessantes für dich

Auf unseren Blog kannst du noch viel mehr über das Thema: was bedeutet selbstbestimmt Handeln* erfahren. Viel Spaß schon mal bei weiterlesen! 

freue mich sehr drüber!

Damit ich weiß, ob ich dir mit dem heutigen Artikel weiterhelfen konnte, würde ich mich über ein Kommentar deinerseits sehr freuen. Der Kontakt zu meinen Lesern ist mir sehr wichtig

Haben wir geholfen? 

4.7/5 - (4 votes)

Quellenangabe:

https://www.aktuelle-jobs.de/karriere-ratgeber/aussergewoehnliche-berufe.php

https://www.fuehrungskompetenzen.com/traumjob/

https://www.aubi-plus.de/berufscheck/

FAQ:

Wo lerne ich verschiedene Jobs kennen?

Auf Berufsinfomessen wollen dir verschiedene Arbeitgeber ihren Beruf vorstellen, damit du dir ein Bild davon machen kannst. Für viele Schulabgänger ist das die erste Anlaufstelle, um sich über mögliche Berufswege zu informieren. Das rate ich dir ebenfalls

Welche Weiterbildung passt zu mir?

Das kommt ganz auf deine bisherige Qualifikation an und das, was du weiterführend machen willst. Ein Stärken- bzw. Interessenstest bei der Agentur für Arbeit oder einer ähnlichen Einrichtung verschafft Klarheit. 


Damian
Damian

Hey Du Zeit Gewinner! Schön, dass du hierhin gefunden hast. Mein Anliegen ist es dir ein paar Impulse zu geben, wie du mehr Zeit in deinen Leben gewinnst und durch die Neuausrichtung glücklicher wirst. Lass uns den wundervollen Weg gemeinsam gehen!

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.